Anmeldung Fachbetriebe

Ein BHKW senkt die Energiekosten im Krankenhaus deutlich

Krankenhäuser verbrauchen große Mengen an Strom und Wärme. Die Gebäude müssen geheizt oder klimatisiert werden, Badezimmer und andere Einrichtungen müssen mit Warmwasser versorgt werden, die Beleuchtung muss funktionieren und vieles mehr. Damit eignen sich Krankenhäuser durch ihren konstant hohen Wärme- und Energiebedarf besonders gut für den Einsatz von BHKW.
Jetzt Fachbetriebe für BHKW finden
  • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

BHKW im Krankenhaus - hoher Energiebedarf sorgt für gute Auslastung

Kostensenkung im Krankenhaus ist heutzutage ein wichtiger Faktor. 2 - 3 Prozent der Gesamtausgaben in Klinikum und Hospital sind Energiekosten. Diese können durch den Einsatz eines BHKW deutlich gesenkt werden. Die Energieagentur NRW geht von Einsparungsmöglichkeiten von 30 – 40 Prozent aus. Bei einem Krankenhaus mit 300 Betten bedeutet dies bereits Einsparungen von rund 200.000 Euro. Dies ist auch die ungefähre Wirtschaftlichkeitsschwelle: ein BHKW lohnt sich für den BHKW Einsatzbereich Krankenhaus ab einer mittleren Größe (200 – 300 Betten).

BHKW Krankenhaus

BHKW im Krankenhaus müssen viele Anforderungen erfüllen. Normalerweise müssen sie gleichzeitig große Mengen an Wärme für Warmwasser und Heizung und Strom zur Verfügung stellen. Da über den ganzen Tag hinweg und ohne saisonale Schwankungen viel Energie benötigt wird, erreicht ein Blockheizkraftwerk im Krankenhaus hohe Nutzungsgrade und Jahreslaufzeiten, was die Wirtschaftlichkeit stark verbessert.

Anforderungen an ein BHKW im Krankenhaus

Die entsprechenden Blockheizkraftwerke sind auf dem Markt erhältlich und bereits ausgereift. Der elektrische Wirkungsgrad von BHKW in Krankenhäusern liegt in der Praxis bei ca. 35%, der thermische bei ca. 55%. Ein Blockheizkraftwerk im Krankenhaus arbeitet meist mit einem normalen BHKW Motor, aber auch BHKW mit Gasturbine sind für den Einsatz in einem Klinikum möglich.

BHKW Krankenhaus Klinikum HospitalBHKW im Martin-Luther-Krankenhaus in Berlin-Grunewald, Bild: ASUE e.V.

Zusätzlich wird noch Kühlung benötigt, z. B. im OP oder für Klimaanlagen. Das kann ein Blockheizkraftwerk dann leisten, wenn eine Absorptionskältemaschine im BHKW integriert ist. Wenn Dampf oder heiße Luft für die Wäscherei oder die Küche benötigt wird, kann ein BHKW mit Gasturbine diesen liefern. Das BHKW kann auch für den Notstrombetrieb im Klinikum oder Hospital ausgerichtet werden.

Das Blockheizkraftwerk muss genau auf die Bedarfsstruktur ausgelegt werden

Große Sorgfalt muss auf die richtige Dimensionierung der Anlage gelegt werden. Nur wenn hier richtig geplant wird, kann das BHKW im Krankenhaus wirtschaftlich arbeiten. Für die Berechnung der Wirtschaftlichkeit von BHKWs in Krankenhäusern stellt die Arbeitsgemeinschaft für sparsamen und umweltfreundlichen Energieverbrauch e.V. (ASUE) einen Rechner zur Verfügung.

Vor der Planung sollte der aktuelle Energieverbrauch im Hospital geprüft werden. Können Isolierungen verbessert werden? Sollen Küche oder Wäscherei ausgelagert werden? Kann in technischen Bereichen Energie optimiert werden? Erst dann sollten Strom und Wärmebedarf abgeschätzt werden.

Die eigentliche Planung übernimmt ein fachkundiges Planungsbüro. Die Installation des BHKW ist im Allgemeinen einfach. Die meisten Blockheizkraftwerke im Krankenhaus werden mit Gas betrieben, die Zufuhr funktioniert über einen Gasanschluss. Zusätzlich muss das BHKW an den Wasser- und den Stromkreislauf des Krankenhauses angeschlossen werden.

Beispiele von Krankenhäusern mit BHKW

In Deutschland wird das BLockheizkraftwerk schon seit längerer Zeit Blockheizkraftwerke im Klinikum und Hospital eingesetzt. Beispiele sind:

  • Martin-Luther-Krankenhaus (MLK) in Berlin
  • Bethesda Krankenhaus, Wuppertal
  • Evangelisches Krankenhaus Hubertus, Berlin
  • Barmherzige Brüder, Saffig
  • und die LVR-Klinik in Bonn.

Detaillierte Informationen zum Einsatz von BHKW im Klinikum und Hospital finden Sie in einer ASUE-Broschüre. BHKW eignen sich auch für weitere Einsatzbereiche neben Klinikum oder Hospital: so ist ein BHKW im Altenheim eine weitere interessante Option.

Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Heizungsfinder.de