Anmeldung Fachbetriebe
Strom & Wärme in einem Gerät: das BHKW
Angebote aus Ihrer Umgebung
Geprüfte & qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich
  • Projektdaten
  • Angebote
Was soll an Ihrer Heizung gemacht werden?
Bitte wählen Sie aus einer der verfügbaren Maßnahmen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
An welchen Heizungstypen sind Sie interessiert?
Erhalten Sie gezielt Angebote zu Ihren gewünschten Heizungstypen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Um was für eine Heizung handelt es sich?
So helfen Sie uns, den richtigen Spezialisten zu finden
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Baujahr Ihres Gebäudes
Das Baujahr ermöglicht Rückschlüsse auf den vorhandenen Dämmstandard
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wie alt ist Ihre Heizung?
Dies hilft dem Heizungsbauer, den Aufwand näher abzuschätzen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Kennen Sie den Hersteller und das Modell Ihrer Heizung?
Die genaue Bezeichnung Ihrer Heizung können Sie dem Typenschild entnehmen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Gibt es offensichtliche Funktionsstörungen?
Ihre Angaben helfen dem Fachbetrieb bei der Aufwandseinschätzung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wieviel Quadratmeter werden beheizt?
Die Angabe ermöglicht eine Einschätzung der benötigten Anlagengröße
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Anzahl Personen im Haushalt
Fachbetriebe können mit der Angabe den Energieverbrauch einschätzen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Art der Elektroheizung
Welche Elektroheizung soll angeboten werden?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Anzahl der Räume
Wieviele Räume sollen neu ausgestattet werden?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Verfügt Ihre Immobilie über einen Gasanschluss?
Die gewählte Heizung benötigt Gas als Energieträger
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Art der Wärmepumpe
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wozu soll die Solarthermie genutzt werden?
Sofern mit Solarenergie geheizt werden soll, ist ein Anschluss an den Heizkreis notwendig
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Stromverbrauch pro Jahr
Angabe ermöglicht Abschätzung der Leistungsfähigkeit der gewünschten Anlage
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Warmwasserverbrauch pro Jahr
Angabe ermöglicht Abschätzung der Leistungsfähigkeit der gewünschten Anlage
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Art des Kamins / Ofen
Sofern mit Kamin geheizt werden soll, ist ein Anschluss an den Heizkreis notwendig
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Gewünschter Brennstoff
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Welche Leistung soll das Angebot des Fachbetriebs umfassen?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Art der Wohnraumlüftung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wann soll das Projekt umgesetzt werden?
Ein Zeithorizont unterstützt den Fachbetrieb bei der Auftragsplanung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
In welcher Region wohnen Sie
Für die Suche nach regionalen Anbietern
Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Anhand Ihres Wohn- bzw. Projektortes ermitteln wir direkt eine Vorauswahl an Fachbetrieben für Ihr Vorhaben
    Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld...
    Passende Betriebe in der Region werden gesucht
    Angebote in Region werden ausgewertet
    25 Angebote gefunden, bis zu 22% günstiger als der Durchschnitt.
    Fordern Sie jetzt eine Auswahl dieser Angebote an
    Wer soll die Angebote erhalten:
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    • Sichere Übermittlung durch SSL Verschlüsselung
    • Automatische Löschung Ihrer Angaben nach Projektende
    • Angaben werden nur an ausgewählte Anbieter weitergeleitet
    Sehr gut (Ø 4.6/5)
    16.144 Bewertungen
    Aktuelle Bewertung
    Fachkenntnisse, Kundenfreundlichkeit, Interessenberücksichtigung, Beratung alles super, alles top.
    Nutzer aus Hamburg
    23 Minuten seit letzter Anfrage
    32 Anfragen heute
    623.991 Anfragen insgesamt
    ca. 3 Min.
    Letzte Anfrage vor 23 Minuten 32 Anfragen heute 4.4 aus 10049 Bewertungen

    Blockheizkraftwerk im Mehrfamilienhaus & der Siedlung

    Vom Mehrfamilienhaus bis hin zu kleinen Reihenhaussiedlungen: überall werden große Mengen an Warmwasser, Strom und Heizenergie gebraucht. Das kostet viel Geld und Energie. Ein Blockheizkraftwerk hilft dabei, Energiekosten zu senken. Für Wohnungswirtschaft und Hausbesitzer gibt es Betreibermodelle, welche auch die Abrechnung erledigen.
    Jetzt Fachbetriebe für BHKW finden
    • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
    • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
    • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

    Blockheizkraftwerk Mehrfamilienhaus - ideale Voraussetzungen

    Ein Blockheizkraftwerk arbeitet dann wirtschaftlich, wenn es im Jahr viele Betriebsstunden läuft. Dazu gehört ein möglichst gleichbleibender Bedarf. In einem Mehrfamilienhaus schwankt aber der Bedarf, zum Beispiel wird im Winter mehr Energie für die Heizung benötigt als im warmen Sommer. Trotzdem sind Mehrfamilienhäuser ein idealer BHKW Einsatzbereich, sofern die Auslegung durch Fachbetriebe für BHKW korrekt durchgeführt wird. Ein Video der EnergieAgentur.NRW verdeutlicht die Vorteile von einem Blockheizkraftwerk im Mehrfamilienhaus:

    Wohnblock der Wohungswirtschaft bis Reihenhaus - Ein BHKW lohnt sich

    Ein Blockheizkraftwerk fürs Mehrfamilienhaus ist normalerweise so ausgerichtet, dass es nur die Grundlast abdeckt. Dabei sollte das Trinkwarmwasser zentral für alle Wohneinheiten erzeugt werden, für Hochlastzeiten in Heizperioden sind zusätzliche konventionelle Heizkessel installiert.

    Der im Mehrfamilienhaus durch das Blockheizkraftwerk erzeugte Strom wird ganz oder teilweise in das öffentliche Stromversorgungsnetz eingespeist. Dafür bekommt der Betreiber vom Blockheizkraftwerk eine Einspeisevergütung, die einen Teil der Kosten für das Blockheizkraftwerk abdeckt. Ein Blockheizkraftwerk im Mehrfamilienhaus hat einen Gesamtwirkungsgrad von 80 – 90%. Nach Berechnungen der Energieagentur NRW kann es sich nach ca. 9 Jahren bei einer Laufzeit von mindestens 15 Jahren amortisieren.

    Die gleichen Bedingungen wie für ein Mehrfamilienhaus gelten auch für BHKW in größeren Siedlungen. So ist es lohnenswert, wenn sich mehrere Eigentümer von Häusern, die räumlich nah zusammen stehen, die Energie vom Blockheizkraftwerk teilen.

    Verschiedene BHKW-Betreibermodelle eröffnen Spielräume im Einsatz

    Es gibt verschiedene Modelle, ein Blockheizkraftwerk für ein Mehrfamilienhaus in der Wohnungswirtschaft zu betreiben.

    • Der Eigentümer eines Mehrfamilienhauses, z. B. ein Unternehmen der Wohnungswirtschaft betreibt das BHKW. Entweder kauft der Eigentümer das Blockheizkraftwerk und betreibt es selbst, oder es wird ein Vertrag über BHKW Contracting zwischen Wohnungswirtschaft und Contractor geschlossen. Wenn das Blockheizkraftwerk über Contracting betrieben wird, übernimmt der Contractor oft sogar die Abrechnung von Heiz- und Stromkosten.
    • Mieter eines Mehrfamilienhauses schließen sich zu einer Gesellschaft bürgerlichen Rechts, einer sogenannten Mieter-GbR zusammen. Für eine GbR lohnt es meist nicht, ein Blockheizkraftwerk zu erwerben, deshalb wird ein Contracting-Vertrag abgeschlossen. In diesem Fall ist es möglich, dass nicht alle Mieter der GbR beitreten müssen, sondern Ihr Warmwasser und Strom auf konventionelle Art weiter beziehen können. Die Abrechnung erfolgt über den Contractor. Mieter können aus der GbR wieder austreten.

    Beispiele für Blockheizkraftwerke in Mehrfamilienhaus & Siedlung

    Die Heinrich-Böll-Siedlung in Berlin ist eine ökologisch konzipierte Wohnungswirtschaft mit 300 Wohnungen auf 14.000 m2 Gesamtfläche. Ein Blockheizkraftwerk mit einer thermischen Leistung von 98 kW und einer elektrischen von 48 kW deckt die jährliche Grundlast der Wohnanlage. Der erzeugte Strom dient den Bewohnern des Mehrfamilienhauses, Überschüsse werden in das Netz des Strombetreibers eingespeist. Das Blockheizkraftwerk läuft ca. 8.000 Stunden pro Jahr in Volllast, die Einsparung an CO2 beträgt jährlich ca. 189 Tonnen.

    Neun Bewohner eines 1920 gebauten Mietshauses in Berlin Neuenhagen betreiben gemeinsam ein Blockheizkraftwerk. Dazu haben Sie die Neuenhagener BHKW GbR gegründet. Im Mehrfamilienhaus wurde ein Blockheizkraftwerk mit einer thermischen Leistung von 14,8 kW und einer elektrischen Leistung von 5,5 kW installiert. Die Parteien nutzen den Strom zu 62% selbst.

    Für Wohnungswirtschaft und Hausbesitzer: Bei der ersten Planung eines Blockheizkraftwerks für ein Mehrfamilienhaus hilft ein Programm der Energieagentur NRW bei der Berechnung.

    Wir finden die besten Fachbetriebe für BHKW
    • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
    • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
    Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Heizungsfinder.de