Anmeldung Fachbetriebe
Strom & Wärme in einem Gerät: das BHKW
Angebote aus Ihrer Umgebung
Geprüfte & qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich
  • Projektdaten
  • Angebote
Was soll an Ihrer Heizung gemacht werden?
Bitte wählen Sie aus einer der verfügbaren Maßnahmen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
An welchen Heizungstypen sind Sie interessiert?
Erhalten Sie gezielt Angebote zu Ihren gewünschten Heizungstypen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Um was für eine Heizung handelt es sich?
So helfen Sie uns, den richtigen Spezialisten zu finden
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Baujahr Ihres Gebäudes
Das Baujahr ermöglicht Rückschlüsse auf den vorhandenen Dämmstandard
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wie alt ist Ihre Heizung?
Dies hilft dem Heizungsbauer, den Aufwand näher abzuschätzen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Kennen Sie den Hersteller und das Modell Ihrer Heizung?
Die genaue Bezeichnung Ihrer Heizung können Sie dem Typenschild entnehmen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Gibt es offensichtliche Funktionsstörungen?
Ihre Angaben helfen dem Fachbetrieb bei der Aufwandseinschätzung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wieviel Quadratmeter werden beheizt?
Die Angabe ermöglicht eine Einschätzung der benötigten Anlagengröße
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Anzahl Personen im Haushalt
Fachbetriebe können mit der Angabe den Energieverbrauch einschätzen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Art der Elektroheizung
Welche Elektroheizung soll angeboten werden?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Anzahl der Räume
Wieviele Räume sollen neu ausgestattet werden?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Verfügt Ihre Immobilie über einen Gasanschluss?
Die gewählte Heizung benötigt Gas als Energieträger
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Art der Wärmepumpe
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wozu soll die Sonnenenergie genutzt werden?
Sofern mit Solarenergie geheizt werden soll, ist ein Anschluss an den Heizkreis notwendig
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Stromverbrauch pro Jahr
Angabe ermöglicht Abschätzung der Leistungsfähigkeit der gewünschten Anlage
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Warmwasserverbrauch pro Jahr
Angabe ermöglicht Abschätzung der Leistungsfähigkeit der gewünschten Anlage
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Art des Kamins / Ofen
Sofern mit Kamin geheizt werden soll, ist ein Anschluss an den Heizkreis notwendig
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Gewünschter Brennstoff
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Welche Leistung soll das Angebot des Fachbetriebs umfassen?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Art der Wohnraumlüftung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wünschen Sie eine Beratung zur Finanzierung?
Auf Wunsch erhalten Sie eine Beratung zu Förderkrediten und Zuschüssen durch einen Finanzdienstleister
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wann soll das Projekt umgesetzt werden?
Ein Zeithorizont unterstützt den Fachbetrieb bei der Auftragsplanung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
24 Angebote gefunden, bis zu 22% günstiger als der Durchschnitt.
Fordern Sie jetzt eine Auswahl dieser Angebote an
Wer soll die Angebote erhalten:
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    • Sichere Übermittlung durch SSL Verschlüsselung
    • Automatische Löschung Ihrer Angaben nach Projektende
    • Angaben werden nur an ausgewählte Anbieter weitergeleitet
    Sehr gut (Ø 4.6/5)
    16.144 Bewertungen
    Aktuelle Bewertung
    Fachkenntnisse, Kundenfreundlichkeit, Interessenberücksichtigung, Beratung alles super, alles top.
    Nutzer aus Hamburg
    13 Minuten seit letzter Anfrage
    127 Anfragen heute
    613.800 Anfragen insgesamt
    ca. 3 Min.
    Letzte Anfrage vor 13 Minuten 127 Anfragen heute 4.4 aus 9719 Bewertungen

    Anschaffungskosten und Betriebskosten eines BHKW

    Aus der Industrie ist die Kraft-Wärme-Kopplung nicht mehr wegzudenken. Auch in größeren Wohneinheiten, Krankenhäusern oder beim Betrieb von Schwimmbädern ist die Technik verbreitet. Dank kleinerer Aggregate lohnt sich ein Blockheizkraftwerk oft auch schon in kleineren Häusern. Für die Einrichtung eines BHKW fallen Anfangsinvestitionen und laufende Kosten an. Diese teilen sich wie folgt auf.
    Jetzt Fachbetriebe für BHKW finden
    • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
    • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
    • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

    Blockheizkraftwerk: Anschaffungskosten und Betriebkosten

    Die Betriebs- und Anschaffungskosten eines BHKW lassen sich einteilen in:

    • kapitalgebundene Kosten
    • verbrauchsgebundene Kosten
    • betriebsgebundene Kosten
    • Strombezugskosten

    1. Kapitalgebunde Kosten für das BHKW

    Die kapitalgebundenen Kosten entstehen bei der Installation eines BHKW. Die wichtigsten sind:

    • Preis für das Blockheizkraftwerk
    • Anschaffungskosten für zusätzliche BHKW Module, wie Pufferspeicher, Adsorptionskältemaschine etc.
    • hydraulische, stromseitige und abgasseitige Anschlüsse
    • mögliche bauliche Maßnahmen
    • Kosten für Unvorhergesehenes

    Während vor einigen Jahren die kleinsten Aggregate sich nur für größere Wohngebäude oder Gewerbeeinheiten geeignet waren, haben Hersteller nun auch Einfamilienhäuser im Auge. Als Richtwert gilt: Die Investitionen für ein kleines BHKW (ca. 10 kW elektrische Leistung) betragen ca. 4.000 Euro pro kW, die Anschaffungskosten für ein Blockheizkraftwerk im Einfamilienhaus liegen zwischen 7.000 und 15.000 Euro.

    2. Verbrauchsgebunde Kosten des Blockheizkraftwerks

    Die verbrauchsgebundenen Kosten sind ein Teil der laufenden Kosten für ein BHKW. Darunter fallen sowohl die Brennstoffkosten für das Blockheizkraftwerk als auch die Brennstoffkosten für den Spitzenlastkessel. Damit sich BHKW auch im Einfamilienhaus wirklich lohnt, sollte für eine hohe Auslastung gesorgt werden. Das bedeutet Betriebszeiten von 3.000 bis 5.000 Stunden im Jahr.

    3. Diese betriebsgebundene Kosten fallen an

    Auch die betriebsgebundenen Kosten sind Teil der laufenden Kosten. Sie entstehen durch Maßnahmen, die den Betrieb des Blockheizkraftwerk aufrecht erhalten. Die wichtigsten sind:

    • Wartung und Instandhaltung
      Bei kleineren BHKW betragen die etwa 2,5 bis 3,0 Cent pro kWh, bei großen BHKW 1,5 bis 2,0 Cent pro kWh.
    • Bei größeren Anlagen: Personalkosten für Wartung und Bedienung

    4. Strombezugskosten

    Der größte Vorteil gegenüber einer Gasheizung ist, dass der mit einem BHKW erzeugte Strom auch selbst verbraucht werden kann. Allerdings kann oft nicht der komplette Strombedarf gedeckt werden - entweder weil für den momentanen Verbrauch zu wenig Strom produziert wird oder weil gerade Überkapazitäten an Strom produziert werden. Aus diesem Grund muss weiterhin Strom vom Versorger bezogen werden.

    Sie interessieren sich für ein Blockheizkraftwerk und wollen eine weitere Beratung in Anspruch nehmen? Sie können hier bequem, kostenlos und einfach eine Beratung von BHKW-Fachbetrieben in Ihrer Region anfordern.

    Wir finden die besten Fachbetriebe für BHKW
    • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
    • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
    Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Heizungsfinder.de