BHKW für energieintensives Kleingewerbe

Ein BHKW unterstützt auch Kleingewerbe: ein Blockheizkraftwerk produziert ausreichend Strom und Wärme für die Grundlast. Aber das BHKW kann mit der richtigen Technik auch Prozesswärme für die Produktion bereitstellen oder mit einer Absorptionskältemaschine Kälte erzeugen.
Dieser Artikel wurde von
Thorben Frahm für www.Heizungsfinder.de verfasst.
Jetzt Fachbetriebe für Ihr Projekt finden
  • Fachbetriebe vor Ort finden
  • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
  • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!
HeizungenBHKWEinsatzbereicheKleingewerbe

BHKW für Kleingewerbe liefert Strom, Wärme & kühlt nach Bedarf

Für den BHKW Einsatzbereich im Kleingewerbe eigenen sich Mikro- und Mini-BHKW, je nach Energiebedarf. Weil der Bedarf an Energie im Kleingewerbe normalerweise nicht gleichmäßig ist, wird das Blockheizkraftwerk für den Grundbedarf ausgelegt. Für Hochlastzeiten sind zusätzliche Heizkessel vorhanden, die Lastspitzen übernehmen. So wird eine lange Laufzeit und gute Auslastung des BHKW erreicht.

Strom und Wärme ortsnah ohne Transportverluste verfügbar - das Blockheizkraftwerk | Bild: WÜRZ Energy GmbH

Damit ein Blockheizkraftwerk im Kleingewerbe wirtschaftlich arbeitet, müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

  • Das Kleingewerbe muss viel Strom und Wärme verbrauchen.
  • Das BHKW ist effizienter, wenn möglichst viel des erzeugten Stroms selbst verbraucht wird.
  • Die Laufzeit vom Blockheizkraftwerk sollte mindestens 5.000 Stunden pro Jahr betragen.

Wegen des hohen Verbrauchs bieten sich vor allem Kleingewerbe aus dem Bereich der Nahrungsmittelindustrie (Bäckereien, Metzgereien), Küchen, oder auch Wäschereien und ähnliche Betriebe an.

Anforderungen an Kleingewerbe BHKW

Die unterschiedlichen Kleingewerbe stellen sehr verschiedene Anforderungen an ein BHKW. Je nach Bedarf liefert das BHKW große Mengen warmen Wassers liefern oder heizt Räume und Trockenräume. So arbeiten einige Kleingewerbe wie Küchen oder Wäscherein mit Dampf. In diesem Fall bietet es sich an, ein BHKW mit Gasturbine zu installieren.

Andere Kleingewerbe benötigen Kälte, um die Ware zu kühlen. Hier bietet es sich an, ein BHKW mit Absorptionskältemaschine zu installieren, welches die Wärme vom BHKW ohne umweltschädliche Kühlmittel in Kälte umwandelt.

Kleingewerbe BHKW: Bäckerei Riegler in Heidelberg

10% des gesamten Energiebedarfs im Handwerk wird von Bäckereien verbraucht. Dagegen wollte die Bäckerei Riegler etwas unternehmen und hat 2001 eine "Energiesparbackstube" gebaut, in der alle Backwaren, die in der Bäckerei verkauft werden, gebacken werden.

Neben energieeffizienten Backöfen und einem ausgeklügelten Beleuchtungskonzept wurde ein erdgasbetriebenes Blockheizkraftwerk mit einer elektrischen Leistung von 25 kW installiert. Damit wird der Strombedarf in der ganzen Bäckerei gedeckt. Die erzeugte Wärme wird für Heizung, Warmwasser und im Sommer für eine Absorptionskältemaschine genutzt. Mit der Kälte wird die Theke gekühlt, die Räume klimatisiert und Eiswasser bereitet.

Ob im Kleingewerbe oder in anderen Einsatzbereichen: ein Blockheizkraftwerk muss passgenau auf die Bedarfslage angepasst werden. Fachbetriebe für BHKW sollten deshalb eine genaue Analyse der Bedingungen vor Ort erstellen.

Weiterlesen zum Thema "Hotel"

Erfahrungen & Fragen zum Thema BHKW

Lohnt sich eine Brennstoffzellenheizung in einem Einfamilienhaus

Welche infrastruktur benötie ich um eine Brennstoffzellenheizung für ein EFH instalieren zu können? Ab wann lohnt sich überhaupt für ein EFH eine Brennstoffzellenheizung? Welche Förderungen kann ich beantragen.
Antwort von Gerhard Mayr

Nur mit Zuschuss

Ölverbrauch eines BHKW

Was verbraucht eine stromerzeugende Heizung, z.B. ein BHKW an Öl? Es wurde bei ca.270m² Wohnfläche auf 3 Etagen (ein Familienhaus) ca.3500 ltr/Jahr. geschätzt beim Ölkessel.
Antwort von BAD | HEIZUNG | SOLAR | SANITÄR | HAUSTECHNIK WENDEL

Hallo zusammen,
die Frage Was verbraucht ein BHKW an öl?
Der Verbrauch von Öl hat mehrere Grundlagen.
Fläche, Baujahr, Anspruch des Betreibers an Wohnraum Temperaturen.

Ich Verkaufe und baue BHKW`s sehr gern ein. Aber nur da wo die Sinn ergeben.
Bei der Fläche von 270m² und kein Beheizter Pool. Streichen Sie das BHKW von Ihrer liste.
Lassen Sich eine neue Öl-Brennwert Heizung mit Solar einbauen, haben Sie mehr von.

Gruß Robert Wendel
Heizung & Sanitär

Neue Heizung für altes Bauernhaus

Heizung für altes Bauernhaus (denkmalgeschützt), ca. 280qm: welche Heizung bietet sich an und mit welchen Kosten muss man rechnen?
Antwort von Buderus Deutschland

Hallo, wir bieten ein Tool an, in dem verschiedene Varianten gerechnet werden. https://www.buderus.de/de/heizsystemberater
Entscheidend ist auch, welcher Energieträger ( Erdgas, Strom für Wärmepumpe oder Pellet) verwendet werden soll, d.h. es sollte geprüft werden ob Erdgas anliegt. Soll ein Kaminofen zum Einsatz kommen? Ist ein Schornstein oder Kamin verfügbar? Soll eine Fußbodenheizung eingebaut werden? Denkbar wäre auch ein Hybridsytem, also eine Kombination aus verschiedenen Energieformen.
z.B. Gasbrennwertkessel mit Anbindung eines Kaminofens und Solaranlage.
GBH192i als Hybridmodell https://www.buderus.de/de/produkte/catalogue/alle-produkte/8089_logamax-plus-gbh192it

Eigene Frage stellen

Sie haben eine Frage?

HausCo Logo
Experten und Fachbetriebe beantworten kostenlos Ihre Fragen rund ums Thema Heizungen
Jetzt Frage stellen