Anmeldung Fachbetriebe
Strom & Wärme in einem Gerät: das BHKW
Angebote aus Ihrer Umgebung
Geprüfte & qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich
  • Projektdaten
  • Angebote
Was soll an Ihrer Heizung gemacht werden?
Bitte wählen Sie aus einer der verfügbaren Maßnahmen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
An welchen Heizungstypen sind Sie interessiert?
Erhalten Sie gezielt Angebote zu Ihren gewünschten Heizungstypen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Um was für eine Heizung handelt es sich?
So helfen Sie uns, den richtigen Spezialisten zu finden
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Baujahr Ihres Gebäudes
Das Baujahr ermöglicht Rückschlüsse auf den vorhandenen Dämmstandard
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wie alt ist Ihre Heizung?
Dies hilft dem Heizungsbauer, den Aufwand näher abzuschätzen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wie heißt der Hersteller Ihrer Heizung?
Den Hersteller Ihrer Heizung können Sie dem Typenschild entnehmen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Gibt es offensichtliche Funktionsstörungen?
Ihre Angaben helfen dem Fachbetrieb bei der Aufwandseinschätzung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wieviel Quadratmeter werden beheizt?
Die Angabe ermöglicht eine Einschätzung der benötigten Anlagengröße
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Anzahl Personen im Haushalt
Fachbetriebe können mit der Angabe den Energieverbrauch einschätzen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Art der Elektroheizung
Welche Elektroheizung soll angeboten werden?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Anzahl der Räume
Wieviele Räume sollen neu ausgestattet werden?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Verfügt Ihre Immobilie über einen Gasanschluss?
Die gewählte Heizung benötigt Gas als Energieträger
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Art der Wärmepumpe
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wozu soll die Solarthermie genutzt werden?
Sofern mit Solarenergie geheizt werden soll, ist ein Anschluss an den Heizkreis notwendig
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Stromverbrauch pro Jahr
Angabe ermöglicht Abschätzung der Leistungsfähigkeit der gewünschten Anlage
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Warmwasserverbrauch pro Jahr
Angabe ermöglicht Abschätzung der Leistungsfähigkeit der gewünschten Anlage
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Art des Kamins / Ofen
Sofern mit Kamin geheizt werden soll, ist ein Anschluss an den Heizkreis notwendig
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Gewünschter Brennstoff
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Welche Leistung soll das Angebot des Fachbetriebs umfassen?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Art der Wohnraumlüftung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wann soll das Projekt umgesetzt werden?
Ein Zeithorizont unterstützt den Fachbetrieb bei der Auftragsplanung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
In welcher Region wohnen Sie
Für die Suche nach regionalen Anbietern
Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Anhand Ihres Wohn- bzw. Projektortes ermitteln wir direkt eine Vorauswahl an Fachbetrieben für Ihr Vorhaben
    Bitte haben Sie einen Augenblick Geduld...
    Passende Betriebe in der Region werden gesucht
    Angebote in Region werden ausgewertet
    26 Angebote gefunden, bis zu 22% günstiger als der Durchschnitt.
    Fordern Sie jetzt eine Auswahl dieser Angebote an
    Wer soll die Angebote erhalten:
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    • Sichere Übermittlung durch SSL Verschlüsselung
    • Automatische Löschung Ihrer Angaben nach Projektende
    • Angaben werden nur an ausgewählte Anbieter weitergeleitet
    Sehr gut (Ø 4.6/5) 16.144 Bewertungen
    Aktuelle Bewertung
    Fachkenntnisse, Kundenfreundlichkeit, Interessenberücksichtigung, Beratung alles super, alles top.
    Nutzer aus Hamburg
    22Minuten seit letzter Anfrage
    25 Anfragen heute
    629.837 Anfragen insgesamt
    ca. 3 Min.
    Letzte Anfrage vor 22 Minuten 25 Anfragen heute

    Faustzahlen zu Energie- & Methangehalt von Biogas

    Der Energie-Gehalt von Biogas ist direkt mit dem Methangehalt verbunden. Je mehr Methan Biogas enthält, desto höher ist sein Heizwert. Einen Richtwert hierfür geben die Faustzahlen. Allerdings differieren die Faustzahlen zum Teil merklich. Sie sind abhängig von technischen Faktoren der Biogas-Anlage sowie dem verwendeten Substrat, seinem Biogasertrag und seinem Anteil an Trockensubstanz TS und organischer Trockensubstanz oTS.
    Jetzt Fachbetriebe für BHKW finden
    • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
    • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
    • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

    Faustzahlen für Biogas: Gasertrag und Gasausbeute aus Biomasse

    MaissilageMaissilage | Bildquelle: Saaten Union GmbH

    Bei der Erzeugung von Biogas in Biogasanlagen gibt es zahlreiche Variablen, die sich auf den Gasertrag, die Gasausbeute und mögliche Energie-Gewinnung aus Biomasse auswirken.

    Grundsätzlich ist der Gasertrag bzw. die Gasausbeute von der Substrat­zusammensetzung abhängig. Wichtig hierbei vor allem der Nährstoffgehalt von Kohlehydraten, Fetten und Eiweißen. Diese werden später durch Mikroorganismen im Fermenter einer Biogasanlage zu hauptsächlich Methan, Kohlendioxid, Wasser und Sauerstoff zersetzt.

    Zum anderen ist der Anteil an Trockensubstanz (TS) und organische Trockensubstanz (oTS) des Substrats wichtig. Vereinfacht beschrieben ist die TS die Frischmasse ohne Wasseranteil, die oTS die Trockenmasse abzüglich der Rohasche. TS und oTS von Biogas Substraten sind wichtige Faktoren für den Biogasertrag und den darin enthaltenen Anteil an Methan.

    Energie- und Methangehalt verschiedener Substrate

    Die groben Faustzahlen für den Methangehalt im Biogas liegen bei 50 - 75 %. Dieser ist von einigen Faktoren abhängig: vom Biogas Substrat selbst, seinem Nährstoffgehalt sowie vom Wirkungsgrad der Biogasanlage, der den Biogasertrag aus einer bestimmten Substratmenge mit beeinflusst.

    Die zu gewinnende Energie oder der Heizwert wird in Normkubikmeter (Nm³) angegeben und beträgt circa 10 Kilowattstunden KWh. Je nach Methangehalt differiert auch der Heizwert von Biogas. Faustzahlen für den Heizwert liegen zwischen 5 und 7,5 KWh.

    Faustzahlen für den Gasertrag verschiedener Substrate

    Grundsätzlich wird die Gasausbeute nicht nur vom Substrat selbst beeinflusst, sondern auch von der Verweilzeit und der Temperatur im Fermenter und der Anlagenbetriebsweise. Des Weitern ist die TS und oTS von Biogas Substraten zu berücksichtigen, die von Jahr zu Jahr und je nach Anbaugebiet unterscheiden kann und damit die Gasausbeute beeinflusst.

    Einige Beispiele für den Gasertrag pro Tonne Frischmasse (m³/t FM) und der Methangehalt in Prozent:

    Faustzahlen Biogas SubstrateDarstellung und Datenquelle der Faustzahlen für Biogas: Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V

    Dies sind nur einige ausgewählte Substrate. In der Summe wird Biogas aus vier verschiedenen Rohstoffgruppen gewonnen. Dies sind Biogas aus Gülle und Mist, Biogas aus NawaRo, Biogas aus Agroindustrie Abfällen, Biogas aus Kompost der Lanschaftspflege.

    Wir finden die besten Fachbetriebe für BHKW
    • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
    • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
    Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Heizungsfinder.de