Inspektion & Wartung von Heizungsanlagen

Auch wenn der Schornsteinfeger regelmäßig Messungen durchführt, ersetzt das nicht eine richtige Heizungswartung. Denn der Schornsteinfeger stellt nur sicher, dass die Heizung die Emissionswerte einhält - ob die Anlage wirklich optimal arbeitet, begutachtet er nicht. Hier finden Sie weitere Informationen zur Wartung ihrer Heizung und Fachbetriebe aus ihrer Region.

Eine Heizungswartung sorgt für Sicherheit & Effizienz beim Heizen

HeizungswartungBild: Institut für Wärme und Oeltechnik e. V. (IWO)Im Rahmen einer fachmännischen Inspektion stellt man oft fest, dass in Heizungen viel Sparpotential verlorengeht: so fallen zum Beispiel während des Heizbetriebs Verbrennungsrückstände an Wärmetauschern oder innerhalb des Brennraums an.

So benötigen Sie mehr Energie, um eine bestimmte Menge an Wärme bereitzustellen - die Effizienz der Heizung sinkt über die Betriebsdauer betrachtet kontinuierlich und Mehrkosten von fünf oder mehr Prozent sind nicht selten.

Regelmäßige Reinigung & Optimierung der Komponenten erhalten die Sicherheit der Anlage und sichern langfristigen Betrieb unter bester Effizienz. So sparen Sie Heizkosten und vermeiden schwerere Reparaturfälle, weil man mit regelmäßiger Heizungswartung Probleme schon im Ansatz bemerkt und dann noch relativ preiswert beheben kann.

Ablauf einer Heizungswartung

Beim Besuch des Fachmanns erfolgt zuerst einmal eine Inspektion und Sichtprüfung aller Anlagenbestandteile. Viele Fehler lassen sich schon mit dem Auge erfassen. Dann folgen genaue Überprüfungen der Regelung, des Brenners, des Heizkreislaufes, den Speichern, der Umwälzpumpe und Verschleißteilen wie Düsen und Filtereinsätzen auf Materialfehler, Verschmutzung oder nicht exakte Einstellungen.

Wenn die Inspektion Fehler feststellt, beginnt die Heizungswartung: Verschleißteile werden ausgewechselt, Komponenten von Schmutz befreit und bei Bedarf werden Regelung, Brenner und Pumpenleistung neu justiert. Natürlich werden auch kleinere Arbeiten wie das Nachfüllen von Heizwasser mit erledigt.

Ein Wartungsvertrag erleichtert die Wartung in festen Abständen

Eine einzelne Heizungswartung mit allen Arbeiten kann zwischen 100 bis 200 Euro kosten. Viele Fachbetriebe bieten Ihnen aber gerne langfristige Wartungsverträge an. Der Fachmann kommt dann in festen Abständen und führt alle Arbeiten nach Bedarf durch. So ein Vertrag senkt die Preise für Inspektion & Wartung oft deutlich und Sie vergessen nicht, wenn Sie einmal wieder eine Inspektion durchführen lassen sollten. Eine Inspektion der Heizung sollte durchaus jährlich erfolgen, während weitergehende Wartungsarbeiten in größeren Abständen bzw. nach Bedarf ablaufen kann.

Mit einer kostenlosen Anfrage beim Heizungsfinder erhalten Sie schnell und unverbindlich Kontakt zu qualifizierten Heizungsfachleuten aus ihrer Region. Hier finden Sie Fachbetriebe für Heiztechnik, die Sie gerne weiter rund um die Heizungswartung beraten.


Das könnte sie auch interessieren:

Wir zeigen Heizkosten einer Wärmepumpe im Vergleich zu anderen Heizsystemen. Zusätzlich finden Sie Planungshilfen und regionale Fachbetriebe für Wärmepumpen.
Mit Progres.nrw erhalten Sie attraktive Zuschüsse, wenn Sie ihre Heizung modernisieren oder ihr Haus modernisieren. Kombinierbar mit Geldern vom BAFA!

Autor: Thorben Frahm