Infomaterial zur Anschaffung einer neuen Heizung

Wie geht man am besten vor, wenn man sich für eine neue Heizung interessiert? Unsere Checklisten führen Sie Schritt für Schritt und leicht verständlich durch den Entscheidungsprozeß. Die Checklisten für Wärmepumpen, Pelletheizungen, Solarthermie Anlagen, Gasheizungen und Elektroheizungen können Sie kostenfrei als PDF herunterladen und ausdrucken.

Checklisten zur Anschaffung einer neuen Heizung kostenfrei runterladen

Wärmepumpen-Checkliste

Wärmepumpe ChecklisteWärmepumpen sind zunächst erklärungsbedürftiger als andere Heiztechniken. Es stehen drei verschiedene Wärmequellen zur Auswahl - Sole, Wasser und Luft - die mit unterschiedlichem baulichen Aufwand erschlossen werden können. Anhand einer Reihe von Effizienzfaktoren können Bauherren vorab feststellen, ob eine Wärmepumpe für das eigene Heim geeignet ist.

Welche der drei Varianten dann am ehesten in Frage kommt, können Sie unverbindlich mit unserem Wärmepumpen-Rechner herausfinden.

 

Wärmepumpen-Checkliste herunterladen

 

 

 

Pelletheizungs-Checkliste

Pelletheizung ChecklistePelletheizungen bieten sich prinzipiell in Immobilien mit höherem Wärmebedarf an. Bauherren greifen heute gern auf diese Heiztechnik zurück, da der Pelletpreis in den vergangenen Jahren sehr stabil war und weit unter dem von Gas und Öl lag. Alte Gas- und Öltanks bieten sich hierbei auch als neues Pelletlager an.

Neben der Lagermöglichkeit für die Pellets ist vor einer Entscheidung für eine Pelletheizung auch zu klären, ob die Pelletbelieferung problemlos erfolgen kann. Pelletheizungen gibt es in zwei Formen: als zentralen Pelletkessel sowie als Einzelraumheizung in Form eines Pelletofen.

 

Pelletheizungs-Checkliste herunterladen

 



Solarthermie-Checkliste

Solarthermie ChecklisteSolarthermie-Anlagen sind prinzipiell als Unterstützung für jede Art von Zentralheizung möglich. Gern werden sie genutzt, um bei einer vorhandenen Gas- oder Ölheizung Heizkosten einzusparen. Welche EInsparung möglich ist, gibt die sog. solare Deckungsrate an. Unterstützt werden kann die Heizung und /oder Warmwasserbereitung.

Wichtig ist hierbei, dass neben den richtigen Kollektoren ein neuer Wärmespeicher installiert wird. Damit sich eine Anschaffung rechnet, können die Anschaffungskosten mit einer Reihe von Fördermöglichkeiten gegenfinanziert werden.

 

Solarthermie-Checkliste herunterladen

 

 

 

Gasheizungs-Checkliste

Gasheizung ChecklisteDie Gasheizung ist der Klassiker unter den Gebäudehei­zungen und am weitesten verbreitet. Niedertemperaturkessel von früher sind modernen Gas-Brennwertkesseln gewichen, die einen höheren Wirkungsgrad besitzen. Hierzu ist in aller Regel eine Modernisierung des Abgassystems notwendig.

Neben den vergleichsweise moderaten Anschaffungskosten sollte vor der Entscheidung für eine Gasheizung ein Blick auf die Entwicklung der Gaspreise geworfen werden. Wenn kein Gasanschluss vorhanden ist, kann eine Gasheizung auch mit Flüssiggas betrieben werden.

 

Gasheizungs-Checkliste herunterladen

 




Elektroheizungs-Checkliste

Elektroheizung ChecklisteElektroheizungen sind heute noch in vielen Ein- und Mehrfamilienhäusern in Form von Nachtspeichern verbreitet. Der Austausch gegen eine moderne Flächenspeicherheizung sollte in jedem Fall mit einem Fachbetrieb besprochen werden, um den EnEV-Anforderungen gerecht zu werden.

Neben Flächenspeichern werden Elektroheizungen heute hauptsächlich als Fußbodentemperierung im Badezimmer oder in Form von Infrarot-Heizflächen installiert für mehr Wohnkomfort. Mit Infrarottechnik werden darüber hinaus auch große Gewerbehallen geheizt.

 

Elektroheizungs-Checkliste herunterladen

 



Wenn Sie noch ganz am Anfang der Modernisierung oder dem Neukauf einer Heizung stehen, nutzen Sie gern auch unseren Heizungsratgeber für eine unverbindliche Einschätzung.

Das könnte sie auch interessieren:

Wie schneiden die 16 deutschen Bundesländer beim Sanierungsbedarf ihrer alten Gas- und Öl-Heizungen ab, die nicht mehr dem Stand der Technik entsprechen?
Wenn etwas an Ihrer Heizung gemacht werden soll, sei es eine Wartung, ein Austausch oder eine Erstinstallation, dann finden Sie hier hilfreiche Informationen.

Autor: Christian Märtel