Anmeldung Fachbetriebe
Erde, Luft & Wasser: die Wärmepumpe
Angebote aus Ihrer Umgebung
Geprüfte & qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich
  • Projektdaten
  • Angebote
Wählen Sie eine Tätigkeit aus
Bitte wählen Sie aus einer der verfügbaren Maßnahmen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Baujahr Ihres Gebäudes
Das Baujahr ermöglicht Rückschlüsse auf den vorhandenen Dämmstandard
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Gerät jünger als 2 Jahre
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Modell der Heizung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wieviel Quadratmeter werden beheizt?
Die Angabe ermöglicht eine Einschätzung der benötigten Anlagengröße
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Anzahl Personen im Haushalt
Fachbetriebe können mit der Angabe den Energieverbrauch einschätzen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Art der Wärmepumpe
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wann soll das Projekt umgesetzt werden?
Ein Zeithorizont unterstützt den Fachbetrieb bei der Auftragsplanung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
21 Angebote gefunden, bis zu 22% günstiger als der Durchschnitt.
Fordern Sie jetzt eine Auswahl dieser Angebote an
Wer soll die Angebote erhalten:
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    • Sichere Übermittlung durch SSL Verschlüsselung
    • Automatische Löschung Ihrer Angaben nach Projektende
    • Angaben werden nur an ausgewählte Anbieter weitergeleitet
    Sehr gut (Ø 4.6/5)
    16.144 Bewertungen
    Aktuelle Bewertung
    Fachkenntnisse, Kundenfreundlichkeit, Interessenberücksichtigung, Beratung alles super, alles top.
    Nutzer aus Hamburg
    15 Minuten seit letzter Anfrage
    127 Anfragen heute
    613.800 Anfragen insgesamt
    ca. 3 Min.
    Letzte Anfrage vor 15 Minuten 127 Anfragen heute 4.4 aus 9719 Bewertungen

    Wärmepumpe Förderungsantrag: Antrag bei BAFA & KfW stellen

    Möchten Sie einen Wärmepumpe Förderungsantrag stellen - ob nun bei der BAFA, der KfW oder anderen Stellen - ist es enorm wichtig, dass Sie einerseits alle erforderlichen Unterlagen beibringen und andererseits die Fristen einhalten. Werden Antragsfristen versäumt, ist das Recht auf einen Förderzuschuss womöglich verwirkt.
    Jetzt Fachbetriebe für Wärmepumpen finden
    • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
    • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
    • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

    Einen Wärmepumpen Antrag stellen

    Beachten Sie unbedingt den Zeitpunkt der Antragsstellung, kann er doch über die Gewährung entscheiden. Wichtig ist, dass der Förderungsantrag innerhalb eines Zeitraums von neun Monaten nach Inbetriebnahme der Erdwärme Heizung gestellt wird (Stand: April 2015 - bis dahin betrug die Frist für den Antrag sechs Monate).

    Wärmepumpen Förderungsantrag bei der BAFA stellen

    Der Antrag auf Förderung einer Wärmepumpe bei der BAFA kann nur dann bearbeitet werden, wenn alle erforderlichen Unterlagen vorhanden sind. Dazu gehören:

    • vollständig ausgefülltes Antragsformular
    • Fachunternehmererklärung des ausführenden Unternehmens
    • vollständige Rechnung der Wärmepumpe in Kopie
    • Energieausweis, wenn der Effizienzbonus beantragt wird
    • Nachweis der Wohnfläche oder Nutzfläche in Kopie

    Das aktuelle BAFA-Antragsformular für Privatpersonen finden Sie hier.

    Wärmepumpe Antrag bei der KfW stellen

    Abhängig davon, ob ein Darlehen, Investitionszuschuss oder Sonderförderungen beantragt werden sollen, richtet sich die Verfahrensweise bei dem Wärmepumpe Förderungsantrag.

    Kreditanträge werden direkt bei der Hausbank gestellt, wichtig ist, dass Sie dies vor Bau- oder Sanierungsbeginn tun. Nach Bewilligung des Antrags wird die KfW Förderung direkt über die Hausbank zur Verfügung gestellt.

    Soll hingegen ein Investitionszuschuss oder Sonderförderungen der KfW für eine Wärmepumpe beantragt werden, geschieht dies direkt durch einen Förderungsantrag bei der KfW. Spätestens drei Monate nach Bau- oder Sanierungsbeginn sollte der Antrag gestellt werden. Nachdem der Antrag bewilligt worden ist, werden die Zuschüsse am Ende des Quartals auf das angegebene Konto überwiesen.

    Auch hier ist auf die Vollständigkeit der Unterlagen für den Antrag zu achten. Zusätzlich müssen zusammen mit dem Förderantrag

    • Kopie des Personalausweises
    • Rechnungen der Sachverständigen beziehungsweise der ausführen Handwerksbetriebein Kopie

    eingereicht werden.

    Legen Sie dem Förderungsantrag niemals Originalrechnungen bei, da diese nicht zurückgeschickt werden können.

    Die genauen Konditionen der Förderprogramme finden Sie im Bericht zur Bafa Förderung einer Wärmepumpe und KfW Förderung einer Wärmepumpe.

    Wir finden die besten Fachbetriebe für Wärmepumpen
    • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
    • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
    Dieser Artikel wurde erstellt von: Thorben Frahm, Redakteur www.Heizungsfinder.de