Anmeldung Fachbetriebe
Einfach die richtige Heizung finden
Angebote aus Ihrer Umgebung
Geprüfte & qualifizierte Fachbetriebe
Kostenlos & unverbindlich
  • Projektdaten
  • Angebote
Was soll an Ihrer Heizung gemacht werden?
Bitte wählen Sie aus einer der verfügbaren Maßnahmen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
An welchen Heizungstypen sind Sie interessiert?
Erhalten Sie gezielt Angebote zu Ihren gewünschten Heizungstypen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Um was für eine Heizung handelt es sich?
So helfen Sie uns, den richtigen Spezialisten zu finden
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Baujahr Ihres Gebäudes
Das Baujahr ermöglicht Rückschlüsse auf den vorhandenen Dämmstandard
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wie alt ist Ihre Heizung?
Dies hilft dem Heizungsbauer, den Aufwand näher abzuschätzen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Kennen Sie den Hersteller und das Modell Ihrer Heizung?
Die genaue Bezeichnung Ihrer Heizung können Sie dem Typenschild entnehmen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Gibt es offensichtliche Funktionsstörungen?
Ihre Angaben helfen dem Fachbetrieb bei der Aufwandseinschätzung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wieviel Quadratmeter werden beheizt?
Die Angabe ermöglicht eine Einschätzung der benötigten Anlagengröße
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Anzahl Personen im Haushalt
Fachbetriebe können mit der Angabe den Energieverbrauch einschätzen
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Art der Elektroheizung
Welche Elektroheizung soll angeboten werden?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Anzahl der Räume
Wieviele Räume sollen neu ausgestattet werden?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Verfügt Ihre Immobilie über einen Gasanschluss?
Die gewählte Heizung benötigt Gas als Energieträger
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Art der Wärmepumpe
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wozu soll die Sonnenenergie genutzt werden?
Sofern mit Solarenergie geheizt werden soll, ist ein Anschluss an den Heizkreis notwendig
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Stromverbrauch pro Jahr
Angabe ermöglicht Abschätzung der Leistungsfähigkeit der gewünschten Anlage
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Warmwasserverbrauch pro Jahr
Angabe ermöglicht Abschätzung der Leistungsfähigkeit der gewünschten Anlage
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Art des Kamins / Ofen
Sofern mit Kamin geheizt werden soll, ist ein Anschluss an den Heizkreis notwendig
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Gewünschter Brennstoff
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Welche Leistung soll das Angebot des Fachbetriebs umfassen?
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Art der Wohnraumlüftung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wünschen Sie eine Beratung zur Finanzierung?
Auf Wunsch erhalten Sie eine Beratung zu Förderkrediten und Zuschüssen durch einen Finanzdienstleister
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Wann soll das Projekt umgesetzt werden?
Ein Zeithorizont unterstützt den Fachbetrieb bei der Auftragsplanung
Bitte treffen Sie eine Auswahl
26 Angebote gefunden, bis zu 22% günstiger als der Durchschnitt.
Fordern Sie jetzt eine Auswahl dieser Angebote an
Wer soll die Angebote erhalten:
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
Bitte treffen Sie eine Auswahl
    Bitte treffen Sie eine Auswahl
    • Sichere Übermittlung durch SSL Verschlüsselung
    • Automatische Löschung Ihrer Angaben nach Projektende
    • Angaben werden nur an ausgewählte Anbieter weitergeleitet
    Sehr gut (Ø 4.6/5)
    16.144 Bewertungen
    Aktuelle Bewertung
    Fachkenntnisse, Kundenfreundlichkeit, Interessenberücksichtigung, Beratung alles super, alles top.
    Nutzer aus Hamburg
    60 Minuten seit letzter Anfrage
    7 Anfragen heute
    613.524 Anfragen insgesamt
    ca. 3 Min.
    Letzte Anfrage vor 60 Minuten 7 Anfragen heute 4.4 aus 9719 Bewertungen

    Der Heizkreislauf - Aufbau & Heizkörpersysteme

    Der Heizkessel erzeugt Wärme, doch ohne entsprechende Heizkörper und einen funktionierenden Heizkreislauf kommt sie nicht an ihren Bestimmungsort. Bei der Wahl einer Heizung stellt sich nicht nur die Frage nach dem passenden Heizkessel - auch der Heizkreislauf und die Heizkörper müssen gut gewählt und korrekt ausgelegt werden, damit die Anlage wirtschaftlich arbeitet.
    Jetzt Fachbetriebe für Heizungen finden
    • Geprüfte Fachbetriebe vor Ort finden
    • Mit einer Anfrage bis zu 5 Angebote erhalten
    • Garantiert einfach, kostenlos und unverbindlich!

    Der Heizkreislauf - Teil der Wirtschaftlichkeit einer Heizungsanlage

    Der Heizkreislauf einer Heizung besteht aus mehreren Elementen: Heizungsrohren, Heizkörpern und Steuerungsgeräten wie Zirkulations- und Umwälzpumpen. Die Strecke vom Heizkessel zu den Heizkörpern bezeichnet den Vorlauf. Der Abschnitt von den Heizkörpern zurück zum Kessel nennt man Rücklauf.

    Neben der richtigen Wärmeträgermenge müssen die Druckverhältnisse im geschlossenen Kreislauf passgenau berechnet werden, damit die erzeugte Wärmemenge wirtschaftlich genutzt werden kann.

    Schema Heizkreislauf

    Mit dem richtigen Thermostat arbeiten Heizkörper wirtschaftlicher

    Damit die Wärme richtig an die Räume abgegeben wird, sind Heizkörper erforderlich. Hier sind einerseits klassische Radiatorheizkörper möglich. Sie geben, abhängig von der jeweiligen Thermostateinstellung, Wärme an die Raumluft ab. Thermostate sind in verschiedenen Arten erhältlich: vom traditionellen mechanischen Thermostat bis hin zum elektronischen oder funkgesteuerten Thermostat.

    Die Alternative zu Radiatorheizkörpern: Flächenheizungen

    Neben den herkömmlichen Radiatorheizkörpern sind auch Flächenheizungen wie die Fußbodenheizung oder Wandheizungen möglich. Hier verläuft der Heizkreislauf durch den Fußboden oder die Wand. Ein Vorteil liegt darin, dass kein Wohnraum verloren geht. Zusätzlich wirbelt eine Flächenheizung keinen Staub auf.

    Eine Fußbodenheizung arbeitet mit niedrigeren Vorlauftemperaturen als Radatorheizkörper - circa 30 bis 35 Grad Celsius. Dies wird relavant, wenn Brennwerttechnik, Wärmepumpen oder Solarunterstützung verwendet.

    Zu den Flächenheizungen zählt auch die Infrarotheizung. Diese Form der Elektroheizung arbeitet nicht über Konvektion, sondern über Strahlungswärme. Spezielle Strahler oder Plattenelemente erwärmen mittels nicht die Raumluft, sondern direkt Gegenstände im Raum.

    Der hydraulische Abgleich reduziert die Heizkosten

    Ein oft vernachlässigter Punkt bei der Planung einer Heizungsanlage ist ein Hydraulischer Abgleich. Über eine Berechnung der genauen raumabhängigen Heizlast findet der Fachmann den optimalen Wasserdruck für jeden Heizkörper und installiert nötigenfalls Ventile (Überdruckventile).

    Zum hydraulischen Abgleich gehört auch die Installation einer Hocheffizienzpumpe. Moderne Hocheffizienzumwälzpumpen können ihre Leistung verschiedenen Anforderungen anpassen und sparen Betriebskosten.

    Einzelgeräte heizen selten genutzte Räume

    Stellenweise sind Räume nicht durch einen Heizkreislauf zu erreichen oder es rechnet sich nicht, diese Verbindung herzustellen. Zum Beispiel in einem selten genutzten Hobbydachboden, Keller oder Gäste-WC. Hier bietet sich der Einsatz elektrische Geräte, zum Teil auf Infrarotbasis, aber auch Einzelgeräte auf Öl- oder Gasbasis an. Sie eignen sich allerdings nicht, um komplette Gebäude zu erwärmen - dies stellte sich als unwirtschaftlich heraus.

    Wir finden die besten Fachbetriebe für Heizungen
    • Über 6.000 geprüfte Fachbetriebe
    • Informieren, vergleichen, Angebote einholen!
    Dieser Artikel wurde erstellt von: Christian Märtel, Redakteur www.Heizungsfinder.de